Wissensbereich

Je nach Typ Mensch, Text, Video oder Schaubild...

 

 

 

Wissensmanagement

Wie das Wissen im Unternehmen verteilt ist

Wertschöpfung durch Wissen - durch die Erfassung und den Transfer des impliziten Wissens wird der Wissensverlust gestoppt. 

 

Keine Tätigkeit kann ohne Wissen ausgeführt werden. Mitarbeiter verfügen über umfangreiches Wissen. Doch nur ein geringer Anteil liegt explizit vor. Der überwiegende Teil bleibt – wie bei einem Eisberg – unter der Oberfläche, also im Kopf des Mitarbeiters verborgen. 

Explizites Wissen

Dokumentiertes, beschriebenes, ausgesprochenes und konkretisiertes Wissen.

 

Explizites Wissen ist mit seiner Dokumentation also nicht mehr an den Menschen gebunden.

Implizites Wissen

Implizites Wissen ist in der Regel nicht dokumentiert und lässt sich häufig nur verbal oder bildhaft beschreiben.

 

Implizites Wissen - auch Erfahrungswissen - genannt, ist an Menschen gebunden.

 


Wie entsteht aus Daten und Informationen das wertvolle Wissen?

  • Tanzuninteressierte Menschen sehen hier lediglich Daten
  • Ein Tanzschüler der wirklich lernen möchte sieht hier Informationen
  • Erst die Übung und die  praktischen Erfahrungen machen diese Informationen zu Wissen
  • Je länger man übt, desto umfangreicher wird dieses Wissen

Welche Fragestellungen werden im Wissensmanagement beantwortet?


Weitere Inhalte folgen