Seminars 2019 - Knowledge Management

Digitale Tools im Onboarding-Prozess


Neue Methoden zur effizienten Einarbeitung

Lernen Sie wie Sie die Einarbeitung und Qualifizierung neuer Mitarbeiter durch Standardisierung von Prozessen und Inhalten maßgeblich verbessern. Nach dem Seminar wissen Sie, worauf es bei der Entwicklung von Lernkonzepten ankommt und wie Sie diese auf Ihre individuellen Bedürfnisse abstimmen. Gewinnen Sie wertvolle Praxis-Einblicke durch einen Besuch der Firma OBERHOFER KUNSTSTOFF GmbH.



  • Bedeutung der Einarbeitung von neuen Mitarbeitern
  • Eine Firmen-App für die Erstinformation
  • Einarbeitung am Arbeitsplatz mit digitaler Unterstützung
  • Rolle und Aufgaben des Personalbereichs
  • Rolle und Aufgaben des Fachbereichs
  • Chancen und Risiken für den Onboardingprozess
  • Synergien- und Einsparungen
  • Anwendung in der Praxis, Besichtigung bei der Firma Oberhofer
Download
Seminar Digitale Tools im Onboarding Prozess
Digitale Tools im Onboarding Prozess.pdf
Adobe Acrobat Dokument 705.7 KB

 

Veranstaltungsdatum 

14.11.2019

 

Veranstaltungsort

Heidelberg Marriott Hotel

Vangerowstr. 16

69115 Heidelberg

 

Veranstalter

FORUM • Institut für Management GmbH

 

Referent/in

Dr. Volker Engert - LEANEO Consulting GmbH

Adrian Lundquist - LEANEO Consulting GmbH

Timm Oberhofer - Oberhofer Kunststofftechnik GmbH

 

 

Investition

1.090,- € zzgl. MwSt.


Wissensmanagement in der Medizintechnik – die Grundlagen

Vor dem Hintergrund des demografischen Wandels und der zunehmenden Komplexität betrieblichen Wissens stellt Wissensmanagement eine zentrale Herausforderung sowohl für große Organisationen als auch für kleine und mittelständische Unternehmen dar. Die Ressource Wissen kann ein entscheidender Erfolgsfaktor auch für Ihr Unternehmen sein. Doch wie kann Wissensmanagement die Qualitätspolitik und Entwicklung von KMUs unterstützen?

 

Gewusst wie: Im Seminar erfahren Sie, mit welchen „didaktischen Prinzipien“ Wissensmanagement erfolgreich implementiert werden kann und wie Sie hierdurch Ihre Wettbewerbsfähigkeit stärken. Des Weiteren erhalten Sie Einblicke in praxisgerechte Umsetzungsbeispiele und Wege für eine systematische Integration der Ressource Wissen in (Qualitäts-) Managementsysteme.

 

Die Teilnehmenden lernen, worauf es bei der Einführung von Wissensmanagement ankommt, wie sie in ihrem Verantwortungsbereich schnell und nachhaltig Ergebnisse erzielen und das Erfahrungswissen der Mitarbeiter und Experten optimal nutzen können.

  • Grundlagen des Wissensmanagements
  • Wissensmanagement im Rahmen der ISO 9001:2015
  • Einblicke in Best Practice-Beispiele
  • Aufbau von Wissensmanagement im eigenen Unternehmen
  • Methoden der betriebswirtschaftlichen Bewertung von Wissensmanagement

Zielgruppe:

  • Geschäftsführer, Führungskräfte, Personalleiter, Mitarbeiter.

Vorkenntnisse:

  • Nicht erforderlich.

Hinweis:

  • Aufbauend zu diesem Seminar bieten wir am 23.10.2019 die Veranstaltung “Wissensmanagement in der Medizintechnik – Workshop zur optimalen Anwendung” an.

 

Veranstaltungsdatum 

22.10.2019

09:00 - 17:00 Uhr

 

Veranstaltungsort

BBT - Berufliche Bildungsstätte Tuttlingen GmbH

Max-Planck-Straße 17

78532 Tuttlingen

 

Veranstalter

MedicalMountains GmbH (AGBs)

 

Referent/in

Dr. Volker Engert - LEANEO Consulting GmbH

 

Themenfeld

Medizintechnik

 

Investition

490,00 EUR (zzgl. MwSt.) 

Mitglieder erhalten 10% Rabatt.


Wissensmanagement in der Medizintechnik – Workshop zur optimalen Anwendung

Lernen Sie in diesem Seminar ein umfassendes Verständnis, sowie konkrete Einführungsschritte und die passende Digitalisierung für ihr Wissensmanagement kennen. Dazu gehört auch das Befähigen von Menschen, ihren Beitrag zum richtigen Funktionieren von Wissensmanagement in ihrer Organisation zu leisten.

Lernen Sie am Beispiel des WissensmanagementSystem® „WM“ nach Dr. Engert, wie Sie die Herausforderungen des Wissensmanagements individuell oder unternehmensweit meistern können.

  • Ressource Wissen besser verstehen und handhaben
  • Möglichkeiten und Grenzen von Wissensmanagement aufzeigen
  • den Umgang mit Wissen effizienter gestalten
  • Wissensmanagement als Wettbewerbsfaktor begreifen
  • Kosten und Nutzen von Wissensmanagement berechnen
  • die Wirtschaftlichkeit von Wissensmanagementsystemen darlegen und begründen
  • Digitale Hilfsmittel als Web und App Applikation
  • Testen digitaler Hilfsmittel hinsichtlich dem Aufwand und Nutzen
  • Erstellung eines digitalen Prototypen für einen möglichen Anwendungsfall

Veranstaltungsdatum 

23.10.2019

09:00 - 17:00 Uhr

 

Veranstaltungsort

BBT - Berufliche Bildungsstätte Tuttlingen GmbH

Max-Planck-Straße 17

78532 Tuttlingen

 

Veranstalter

MedicalMountains GmbH (AGBs)

 

Referent/in

Dr. Volker Engert - LEANEO Consulting GmbH

 

Themenfeld

Medizintechnik

 

Investition

490,00 EUR (zzgl. MwSt.) 

Mitglieder erhalten 10% Rabatt.


Qualifizierung zum Wissensmanager - zweitägiger Lehrgang mit agvChemie-Zertifikat

Aufgrund der in den nächsten Jahren bevorstehenden Pensionierungswelle und einer allgemeinen Fluktuation verlassen zahlreiche Wissensträger ihr Unternehmen und nehmen  wertvolles Wissen mit. Fehlt die fachliche Expertise nach dem Ausscheiden eines erfahrenen Mitarbeiters, kann dies zu einem Verlust an Qualität und Wertschöpfung führen. Wer sich erfolgreich am Markt behaupten will, muss sich mehr und mehr mit der systematischen Nutzung der Ressource „Wissen“ auseinandersetzen.

  • Grundlagen – was ist Wissensmanagement?
  • Qualitäts- und Wissensmanagement im Zusammenhang der ISO9001:2015
  • Wie wird die Ressource Wissen zu einem entscheidenden Erfolgsfaktor für Ihr Unternehmen?
  • Vorstellung eines praxiserprobten Standard-Modell für die Umsetzung von Wissensmanagement
  • Bei welchen Anwendungsfällen sollte eine Wissenssicherung durchgeführt werden?
  • Welche Methode eignet sich für welchen Anwendungsfall?
  • Wie lässt sich das Wissen und Können von Erfahrungsträgern sichern?
  • Arbeiten mit der Methodenmatrix Wissensmanagement
  • Wie wird erfolgskritisches Wissen im Unternehmen identifiziert?
  • Standards und Methoden für den erfolgreichen Wissenstransfer
  • Sie erhalten Tipps und einen Leitfaden zur Vorbereitung und Durchführung eines Wissensmanagement-Projektes
  • Wie Sie ein Qualitäts-, Risiko- und Wissensmanagement in Ihrem Unternehmen integrieren können
  • Handlungsempfehlungen für eine Kosten- und Nutzendarstellung von Wissensprojekten

Veranstaltungsdatum 

16.10.2019

10:15 – 18:00

 

17.10.2019

09:00 - 17:00

 

Veranstaltungsort

Chemie-Verbände Baden-Württemberg

Allee Cité 1

76532 Baden-Baden

 

Veranstalter

csmChemie GmbH

 

Referent/in

Dr. Volker Engert - LEANEO Consulting GmbH

 

Investition

1.250,00 EUR (zzgl. MwSt.) 

 

für Mitgliedsunternehmen des VCI LV BW 1.100,00 EUR (zzgl. MwSt.) 

 

für Mitgliedsunternehmen des agvChemie 910,00 EUR (zzgl. MwSt.) 

 


SEND US AN INQUIRY

Hinweis: Bitte die mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.